Texte



Loja (Die Worte)

Mein Leben ist ein Geschenk
Wie eine Brise Wind vergeht die Zeit
Ich werde mit allen Menschen eins.
Wie ein Kreis der sich öffnet , wird Gott immer größer.

Die Tage kommen und gehen, sie verlangen Leihgaben von dir
Sie verzieren dich mit rotem Schmuck und ziehen weiter.
Was du bis jetzt nicht gemacht hast, tue es heute !
Verstehe die verschlüsselten Worte !

West und Ost verbindet ein Faden.
Das Mittelmeer ist wie ein Taxi, das wir miteinander teilen.
Die Seele springt wie eine Ballerina auf und ab und es wird uns schwindlig dabei

Die Tage kommen und gehen…..


Al Chalili

Der Wind wird heiß sein im Land des Nils
Wir werden trunken sein von Düften aus der Vergangenheit.
Im Sternzeichen des Krebses wird aus dir heraus eine Göttin entspringen.
Mit heiligem Weihrauch wirst du deine Prophezeiung weben,
die ich als Priester in deinem Tempel deuten werde,
um dich und mich zu erklären.

Am Markt von Al Chalili
wird man für deine Lippen zwei Vermögen verlangen
und ich werde vier bezahlen,
damit du mir einen Knutschfleck machst.

Ich werde dir in Karnak Geschenke kaufen
und mit einheimischen Künstlern zechen
Nachts werde ich dir alle deine Wünsche erfüllen.
Jene Wünsche, die dir sonst keiner erfüllt hat.
Du wirst in der Oase von Shiva eine Priesterin sein
Mein diamantenübersähter Himmel.
Du wirst die Königin von Thiva sein
Und ich ein verzauberter Pharao.

Am Markt von Al Chalili …

Efchi (Der Wunsch)

Dein Motorrad neigt sich in der Kurve wie ein Ungeheuer, das deinetwegen ächzt und stöhnt.
Jetzt fährst du Vollgas und mit ohrenbeteubenden Lärm.
Doch selber hörst du ihn kaum, während du gelassen in Horizont blickst.

Du bist jetzt frei, die PS deiner Maschine sorgen dafür.
Schau nur wie sie zieht, als ob sie fliegen würde.
Du fühlst dich jetzt wie in einem verrückten Film gefangen.
Im Film über dein Leben.

Das lächelnde Mädchen, das sich an dich klammert,
während du Gas gibst flüsstert dir ins Ohr: "Halt dich fest am Leben, laß nicht locker"
Der Junge von der tankstelle hat dir viel Glück gewünscht.
Und dieser Wunsch darf nicht umsonst gewesen sein,
dieser Wunsch soll sich bewahrheiten.


Gel-Gel (Komm, komm)

Komm, komm Fährmann
Komm leise zum Strand !
Denn ich will meine Liebste befreien,
sie wartet auf mich in ihrer Kemenate und will frei sein.
Komm, komm Fährmann
Komm leise zum Strand !


Angelos ( Der Bote )

Ein Bote ist von weit weg zu uns gekommen
Und er stützte sich auf eine Krücke.
Er sprach keine Sprache,
seine Zunge benutzte er nur zum Speichellecken.

Seine Nachrichten waren Lügen
aber sie klangen gut in unseren Ohren
und beim Hinhören beruhigte sich unsere Seele.

Er hatte sein Lager auf dem Marktplatz aufgeschlagen
und erzählte jeden Tag lustige Geschichten.
Er ging gut gelaunt in die Bäder und in die Frisiersalons
Und schlug die Zeit beim Anblick der Goldfische im Dorfbrunnen tot.

So verging der Winter und der Sommer und es wurde wieder kalt.
Bis er eines Nachts -was war ihm nur dabei eingefallen-
wie ein Verrückter zu schreien begann:

" Meine Füße verbrannten in dieser Einöde
nach einer Nacht kommt wieder die Nacht
Die Nachrichten, die ich damals brachte,
haben zwar euren Ohren geschmeichelt,
sie sind aber weit entfernt von der Wahrheit."
Wir haben sofort verstanden was er damit meinte
Und haben ihn mit betretener Miene gebeten zu gehen.
Wenn er für uns keine angenehmen Nachrichten hatte,
dann sollte er uns lieber keine Nachrichten überbringen.


Isos (Vielleicht…)

Vielleicht werde ich bleiben, vielleicht werde ich gehen
Vielleicht werde ich abstürzen oder mich erfangen
Vielleicht werde ich dich nicht anrufen
Vielleicht werde ich durchdrehen
Vielleicht stürze ich mich in die Arbeit
Vielleicht stürze ich mich auf Vanilleeis
Vielleicht werde ich endlich beim Lotto gewinnen
Vielleicht schreibe ich ein Buch
Vielleicht wird mich die Zeit heilen
Vielleicht wird sich diese Wunde einmal schließen,
diese Verletzung , die du mir zugefügt hast.
Oder vielleicht gehe ich aus Langeweile ein….


Paximathokleftra ( Die Zwiebackdiebin )

Du warst früher eine einfache …"Zwiebackdiebin" ( Du konntest nicht einmal ein ordentliches Brot stehlen )
Jetzt, wo ich dich geheiratet habe verlangst du von mir ein Luxusleben
Du warst barfüssig und hast Brosamen geklaubt
Jetzt, wo ich dich geheiratet habe willst du nur noch mit Flugzeugpiloten zu tun haben ( in die oberen Zehntausend kommen )
Du hast am Markt Löwenzahn verkauft.
Jetzt, wo ich dich geheiratet habe willst du teuren Ohrschmuck geschenkt bekommen.
Trotzdem habe ich den Tod zu 40 Jahren Gefängnis verurteilt, dass er dich frei lässt, weil ich gern mit dir zusammen bin.


Aqua Mediterran

Wer hat keine Angst vor dem Regen ?
Der bereits nass ist !
Wer hat keine Angst vor dem Feuer ?
Der Verbrannte !
Wen kümmern nicht die Stürme im Meer ?
Den Ertrunkenen !
Weil er überall schwimmen kann.
Frei wie er ist !
Denn wer am Grund des Meeres ist, fürchtet nicht das Schlechtwetter
Er hat eine Möwe zum Bruder und trinkt Salzwasser !
Der Untergegangene -an wen soll ich mich zuerst erinnern ?-trinkt Salzwasser, das Wasser des Mittelmeers !

Einen solchen Menschen mit goldenem Herzen wirst du kein zweites Mal auf der Erde finden, auch wenn du noch so suchst. Wundere dich nicht darüber, dass er nicht spricht oder lacht. Er hat Wasser im Mund,
das Wasser des Mittelmeers !

Wer besitzt keine Geldbörse ?
Der nichts hat !
Wer braucht keinen Schutz mehr..
auch wenn du ihn verprügelst ?
Wer hat keine Angst sich zu verirren
und den falschen Hafen anzulaufen ?
Der Ertrunkene !
Denn wer am Grund des Meeres ist…..

Defia ( Tamburine )

Ich rufe dich von der Ecke unten an
Und es melden sich dauernd irgendwelche Typen.
Und die Zeit vergeht nicht…
Inzwischen sind schon zwei oder drei Jahre vergangen.
Und in dieser Zeit habe ich deinetwegen meinen alten Stil verloren.
Und deine Liebe führen mich einmal in ein heißes Backrohr und danach in ein Tiefkühlfach.
Und was machst du ? Du schaust mich zerstreut an. Permanent von irgend etwas abgelenkt,
wie am Anfang unserer Beziehung.

Man spielt für uns auf Klarinetten, während wir den Weg fortsetzen.
Diesen Weg der bergaufwärts zu den Zypressen führt.
Heute Abend sieht hier alles anders aus.
Du kommst immer näher, du strahlst Licht aus,
du kommst immer näher, einer Göttin gleich
Und trotzdem bist du weit weg , meine Schöne.

Du tanzt mit erhobenen Händen,
als würdest du eine unsichtbare Strickleiter suchen
Einmal bist du da und dann wieder weit weg
Du gehst ein und aus in einem Raum, der kurzfristig eine Kurve macht bevor er -Sonnenbrille tragend- in der dunklen Seite der Liebe verschwindet.

Man spielt für uns Tamburine, sag nicht dass es dir nicht gefällt,
Wenn du schmilzt, schmilzt dabei auch unsere Beziehung dahin.
Du bereitest mir einen Himmel aus Abendröte.
Du kommst immer näher, .......

Das Konzert im Wald endet nicht zur passenden Zeit.
Wir erheben uns vom Boden, du stützt dich an einer Fichte ab und ziehst dir deine Jacke wieder an. Ohne zu sprechen verlassen wir den Hügel und kommen in den Alptraum des Stadtverkehrs. Vor der Tür suchst du nach dem Schlüssel.
Unsere Liebe gleicht diesem Konzert, weil sie es nicht schafft uns bis zum Schluss Freude zu bereiten.

Inzwischen leuchten die Lichter Athens und die Stadt sieht wie ein UFO aus.
Und auf dem Hügel des Lykavitos haben wir einander schon längst verloren.
Du kommst immer näher, ......


Matia mou (Meine Augen)

In den Seen deiner Augen, die wie der See von Ioannina feucht sind, taucht Frau Frosini wie ein Gespenst wieder auf und ertrinkt, während ich weiter leben darf.

Meine Augen, meine Augen, wie zwei Seen, wie zwei Spiegel,
in die man hineinschaut, um die schuldigen zu entdecken.

In den Meeren meiner Augen, die wie das Pontos-Meer voller Tränen sind, spring rein, kühl dich ab, meine Liebe und habe keine Angst, denn ich bin hier!

Meine Augen,......


Tu Votanikou o Mangas ( Der Mangas von Votanikos )

Der Mangas von Votanikos ist am Sonntag gestorben
Und die Frauen haben um ihn geweint, wie auch manche Herzensfreunde
Den Mangas von Votanikos, den besten Jungen wird man nicht mehr in den Tavernen und den Bousouki-Lokalen treffen!
Er hatte immer Spaß am Leben
Und hat nie wem geschadet
Deswegen liebten ihn alle in Votanikos
Den Mangas von Votanikos, den besten Jungen wird man nicht mehr in den Tavernen und den Bousouki-Lokalen treffen!
Der Mangas von Votanikos hatte eine schöne Vergangenheit
Doch ab jetzt wird er dort wo die Feste gefeiert werden, fehlen..


Mesanichta ( Mitternacht )

Es war kurz nach Mitternacht als ich schlief und von einem langen Weg träumte.
"Mich liebt niemand" dachte ich "ich bin allein zur Welt gekommen und gleich ins Exil gegangen".

Weil mein Herz ein Loch hat, wird es nie voll und es hört deswegen nie auf zu träumen.
Doch meine Liebe, die gibt es wirklich, sie wandelt nur auf verborgenen Faden und auch sie hört nie auf zu träumen.

Ich wollte ein Haus am Meer bauer und habe deswegen meinen ganzen Besitz verschleudert.
Ich wollte eine Tür am Himmel öffnen, doch dann habe ich mich vor dem roten Mond gefürchtet.

Weil mein Herz...

Ich habe Meerjungfrauen und Raime geliebt.
Träume die von den Wellen weggespült wurden.
So bleibt mir nur die Nacht, denn dann kann ich träumen.
Träumen davon, daß ich meine Flügel ausbreite und mich wieder auf den langen Weg mache.